4.5 5 836

ab pro Person

Elbphilharmonie Hamburg

  • Ab 1 Übernachtung im komfortablen 4-Sterne Hotel Ihrer Wahl
  • Inklusive Frühstück und weiteren Extras je nach gewähltem Hotel
  • Inklusive Ticket für den Großen Saal der Elbphilharmonie:
    • Mi., 9.01.2019 um 20 Uhr | Konstantin Lifschitz – »Lifschitz spielt Bach«
    • Di., 15.01.2019 um 20 Uhr | Mischa Maisky – »Bach-Suiten I«
    • Do., 17.01.2019 um 20 Uhr | Mischa Maisky –»Bach-Suiten II«

Die Konzert Tickets erhalten Sie bei Anreise an der Hotelrezeption

Auch für das Elbjazz Festival im Sommer 2019 haben wir die passenden Karten für Sie.
Hier geht's zum Elbjazz Festival Angebot

ab pro Person

Ticket + Hotel

Elbphilharmonie Hamburg

Seit der glanzvollen Eröffnung der Elbphilharmonie Hamburg im Januar 2017 ist die Hansestadt um ein neues Wahrzeichen reicher – und was für eines! Die Elbphilharmonie ist ein Gebäude der Superlative, das sich fest vorgenommen hat, eines der 10 besten Konzerthäuser der Welt zu werden. Mit einer spektakulären Architektur und einer einmaligen Akustik hat das Konzerthaus im Hamburger Hafen dafür bereits optimale Voraussetzungen geschaffen.

Entstanden ist die Elbphilharmonie dort, wo einst das größte Lagerhaus des Hamburger Hafens, der Kaiserspeicher, errichtet wurde. Dieser historisch rote Backsteinbau bildet heute das Fundament der Elbphilharmonie und bietet Platz für mehr als 200.000 Tonnen Kultur. Eingefasst wird das Konzerthaus durch eine spektakuläre Glasfassade aus 1.000 gebogenen und bedruckten Fassadenelementen. Sie spiegeln Farben und Lichter des Himmels, des Wassers und der Stadt Hamburg beeindruckend wider. Im Inneren der Elbphilharmonie rücken wiederum Meisterwerke der Klassik genauso in den Mittelpunkt wie moderne, neue Musik

Herzstück der Elbphilharmonie ist der Große Saal mit 1.250 Plätzen. Für ein unvergessliches Klangerlebnis ist der komplette Saal mit einer sogenannten „weißen Haut“ versehen worden. Dafür wurden die Wände mit 10.000 individuell gefrästen Gipsfaserplatten verkleidet, die eine einzigartige Oberfläche aufweisen. So kann der Klang in jeden Winkel des Saales reflektiert und einmalige Musikerlebnisse geschaffen werden.

 

Konstantin Lifschitz – »Lifschitz spielt Bach« | Mi., 9.01.2019 um 20 Uhr

Der russische Pianist Konstantin Lifschitz nimmt sich am liebsten anspruchsvolle Meisterwerke vor. So auch bei seinem Debüt in der Elbphilharmonie: Lifschitz widmet sich bei diesem Konzert ausschließlich dem Werk Johann Sebastian Bachs, für dessen Aufführung er als Experte gilt. So führte er beim Rheingau Musik Festival über mehrere Jahre in einer eigenen Reihe das Gesamtwerk für Klavier von Bach auf. Die New York Times lobt den »ergreifend natürlichen Ausdruck« seiner Auftritte.

 

Mischa Maisky – »Bach-Suiten I« | Di., 15.01.2019 um 20 Uhr // »Bach-Suiten II« | Do., 17.01.2019 um 20 Uhr

Vor über 30 Jahren spielte Mischa Maisky die sechs Solo-Suiten für Violoncello von Johann Sebastian Bach ein – eine legendäre Aufnahme. Nun kehrt der gebürtige Lette in zwei Konzerten zu diesen brillanten Solowerken zurück und wirft einen neuen Blick auf ein Repertoire, das ihm wie kein zweites am Herzen liegt.

 

Lassen Sie sich diese einmalige Darbietungen keinesfalls entgehen und sichern Sie sich Ihre Tickets für ein Elbphilharmonie-Konzert der Extraklasse.Wenn Sie während Ihres Kurztrips nach Hamburg weitere Konzerte und Shows oder Musicals besuchen möchten, finden Sie bei Travelcircus zahlreiche exklusive Angebote. Zusammen mit der Unterkunft in einem 4-Sterne-Hotel ist Ihnen ein unvergesslicher Aufenthalt in Hamburg garantiert.

  • Übernachtung im komfortablen 4-Sterne Hotel Ihrer Wahl
  • Inklusive Frühstück und weiteren Extras je nach gewähltem Hotel
  • Inklusive Ticket für die gewählte Konzertreihe in der Elbphilharmonie 
  • Veranstaltungsort: Elbphilharmonie Hamburg, Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg
  • Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: 
    • U3 bis zur Haltestelle Baumwall 
    • U4 bis zur Haltestelle Überseequartier
    • Bus 111 bis zur Haltestelle Am Kaiserkai 
    • Bus 6 bis zur Haltestelle Auf dem Sande 
    • Fährlinie 72 ab Landungsbrücken bis zum Anleger "Elbphilharmonie"
  • Kostenlose Stornierung innerhalb von 24 Stunden nach Buchung
  • Bei Fragen kontaktieren Sie uns direkt unter 030/577000900

Veranstalter der Reise

Travelcircus tritt als Vermittler für die einzelnen Reisebestandteile auf. Verantwortlich für die Leistungserbringung ist Wagner Kurzreisen.
Wagner Kurzreisen GmbH
Aroser Allee 76
13407 Berlin
Deutschland

Hamburg – immer eine Reise wert

Michel und mehr! Die Hansestadt im Norden gilt nicht ohne Grund als eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen in Deutschland. Hafenromantik und norddeutscher Charme vereinen sich in der „Perle im Norden“ zu einem unvergleichlichen Lebensgefühl. Kein Wunder also, dass Hamburg regelmäßig auch die Hauptstadt und München mit seinen Besucherzahlen in den Schatten stellt.

2017 hat es die Elbstadt auch unter die Top Ten der Trend-Reiseziele des Jahres der New York Times geschafft – übrigens als einzige deutsche Stadt. Wer durch die Speicherstadt spaziert, in der neuen HafenCity flaniert oder sich nachts auf der Reeperbahn oder im hippen Schanzenviertel rumtreibt, weiß wieso. Dazwischen locken Sehenswürdigkeiten wie der Hafen, der Hamburger Michel oder das gesamte Viertel St. Pauli.

Musical- und Kulturfans kommen in den vielen Konzerthäusern und Theatern auf ihre Kosten und Shoppingfans zieht es unweigerlich auf die Mönckebergstraße. Apropos Kultur: Seit Januar 2017 gibt es ein weiteres Kulturhighlight in der Stadt – die Elbphilharmonie. Die „Elphi“ wie sie von den Hamburgern liebevoll genannt wurde, lockt mit Restaurants, einer beeindruckenden Architektur und einer Plaza, die einen einmaligen Blick auf die Dächer der Stadt und die Elbe gewährt.

Auch ein Hotel und luxuriöse Wohnungen finden ihren Platz in dem Gebäude in der HafenCity. Die Karten für die hier stattfindenden Konzerte sind dementsprechend heiß begehrt und meist mehrere Monate im Voraus ausverkauft. Nach dem Elphi-Besuch können Sie dann andere Architektur-Highlights, Galerien und Museen besuchen. Wer die Szene der Stadt kennenlernen möchte, sollte wiederum ins Karolinenviertel oder auf die Schanze mit ihren vielen Bars, Läden und alternativen Kunsträumen. Den besten Überblick bietet eine Hafenrundfahrt.

Nicht entgehen lassen, sollten Sie sich die Hamburger Kulinarik. Im Klartext: Fisch- und Franzbrötchen. Den besten Fisch gibt es zum Beispiel auf dem Hamburger Fischmarkt. Aber Vorsicht: Früh aufstehen ist hier Pflicht!