{{hotelName}}

{{getTotalSumFormatted()}}
{{selectedRoom.name}} ({{party.adults + party.children.length}} x {{selectedRoom.full_price | perPerson : party : false : obsConfig.showAsPerPerson}}) {{selectedRoom.formatted_price}}
X
{{addon.description}} {{addon.formatted_price}}
X
{{selectedInclusiveAddon.description}} 0,00 €
X
{{addon.description}} {{getAddonPartyAsString(addon.id)}} ({{getAddonPartyNumber(addon.id)}} x {{addon.per_person_price}}) {{addon.formatted_price}}
X

Eye of the Wind

Abenteuer Seefahrt: Mit dem Traditionssegler über die Meere

+49 (0)30 577 000 900 (Mo - Fr 09:00 - 18:00 | Sa - So 10:00 - 17:00)

Eye of the Wind Angebot

  • Urlaub auf hoher See für zwei Personen in einer komfortablen Doppelkabine mit 2 Kojen
  • Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Segeltörns je nach Datum
  • Keine seglerischen Vorkenntnisse nötig - einmaliges Seefahrtserlebnis durch eine erfahrene Crew
  • Inklusive Vollpension - genießen Sie täglich 3 Mahlzeiten und alkoholfreie Getränke
  • Höchster Komfort dank fließend warmem Wasser, Air Condition, Handtüchern, TV und Bordbibliothek
  • Lassen Sie Ihre Seefahrtsträume auf der 100 Jahre alten Eye of the Wind wahr werden -
    einer Legende der Seegelschiffe, die bereits auf allen Weltmeeren, in den bekanntesten
    Häfen der Welt
    und in Hollywood Klassikern, wie "Die Blaue Lagune" zu Gast war

Die Segeltörns 2018:

  • 27. Mai - 02. Juni: Von Ramsgate (Kent) nach Emden (Ostfriesland) (18/21)
  • 27. Juni - 01. Juli: Von Kiel nach Kopenhagen (Dänemark) (18/27)
  • 3. August - 7. August: Ostsee Schnuppertörn: Stralsund - Rostock (18/33)
  • 16. September - 20. September: Von Göteborg (Schweden) nach Frederikshavn (Dänemark) (18/40)
  • 2. Oktober - 7. Oktober: Von Kiel durch den Nord-Ostsee-Kanal nach Bremerhaven (18/43)
  • 8. Oktober - 17. Oktober: Von Bremerhaven nach Jersey (Ärmelkanal) (18/44)

Vor Antritt der Reise erhalten Sie von uns die Teilnahmebedingungen und das Teilnehmerdatenblatt per Email. Nach unterschriebener Rücksendung wird Ihnen anschließend der Boardingpass und sämtliche Reiseinformationen zugeschickt.

Weiterempfehlung
7 Bewertungen
Für den ausgewählten Zeitraum sind keine Zimmer verfügbar.
Bitte versuchen Sie ein anderes Datum oder eine kleinere Reisegruppe.
Zimmerkategorie wählen Ausgewählte Zimmerkategorie Verfügbare Zimmerkategorie
loader spinner

{{room.full_price | perPerson : party : false : obsConfig.showAsPerPerson}} p.P.
für {{numChildren + party.adults}} {{getPersonText()}} für {{getNumberOfNights()}} {{getNightText()}}
{{group.description}} Gewählt: {{group.description}} Noch nicht Gewählt: {{group.description}}

{{addon.formatted_price}}
{{addon.description}}
Inklusivleistungen


Wählen Sie bitte eine der möglichen Inklusivleistungen aus:

{{addon.picture.wide}}

inklusive
Ausgewählte Zusatzleistungen

{{ (obsConfig.showAsPerPerson && addon.per_person_price) ? addon.per_person_price : addon.formatted_price}} p.P.
Teilnehmer:
{{party.children[$index]}}
{{party.children[$index]}}
Zusatzleistungen

{{ (obsConfig.showAsPerPerson && addon.per_person_price) ? addon.per_person_price : addon.formatted_price}} p.P.
Teilnehmer:
{{party.children[$index]}}
{{party.children[$index]}}
Jetzt Ihre Reise buchen
Preis für {{numChildren + party.adults}} {{getPersonText()}}
{{getTotalSumFormatted()}}


Nur noch {{allotmentsForSelection}} Zimmer Zimmer zu diesem Preis auf unserer Seite verfügbar


Bitte kontaktieren Sie unseren kostenlosen Kundenservice für die Buchung mehrerer Zimmer +49 (0)30 577 000 900


 
 Bar
 Familienfreundlich
 Restaurant
 Frühstück

Eye of the Wind

Erst Frachtschiff. Dann Hollywoodstar. Jetzt Weltumsegler. Die mehr als 100 Jahre alte „Eye of the Wind“ blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Der Zweimaster ist eines der letzten original erhaltenen historischen Großsegelschiffe. Nutzen Sie Ihre Chance und begleiten Sie die Eye of the Wind bei einem ihrer spannenden Törns. Tauchen Sie in das große Abenteuer der Seefahrt ein und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit an Bord dieses historischen Schiffes!

Brechen Sie mit der Crew des historischen Segelschiffes zu neuen Abenteuern auf und nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, als Mitsegler auf der hochseetauglichen und seetüchtigen Eye of the Wind spannende Reiseziele in Nord- und Westeuropa anzusteuern. Entdecken Sie zum Beispiel die Watteninseln der Nordsee, die Normannischen Inseln des Ärmelkanals, die Küste Norwegens und Schwedens oder aber den Facettenreichtum der Ostsee. So wie an Bord der Eye of the Wind haben Sie die Segel-Reviere sicher noch nie gesehen, versprochen!

Und das Beste: Sie haben sogar die Möglichkeit, aktiver Teil der Crew zu werden und unter professioneller Anleitung das Schiff zu steuern, die Segel zu setzen und das traditionsreiche Seemannshandwerk zu praktizieren. Sie können es sich an Bord des Segelschiffes aber auch gemütlich machen, sich zurücklehnen und das rege Schauspiel an Bord als Zuschauer bestaunen. Wie aktiv Sie am Bordbetrieb teilnehmen, entscheiden Sie selbst. Um als Mitsegler an Bord der hundertjährigen Brigg Eye of the Wind zu gehen, benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse zum Segeln.

Die Eye of the Wind - Entspannen und Genießen auf hoher See

Unterwegs auf der ausschließlich manuell gesteuerten Eye of the Wind erleben Sie echtes traditionelles Seemannshandwerk im Zusammenspiel mit absolutem Komfort und hervorragender Bordküche. Das Segelschiff mit den charakteristischen rotbraunen Segeln und dem schwarz-weiß-roten Rumpf verfügt über insgesamt sechs Passagier-Kabinen mit jeweils zwei oder drei Kojen sowie eigener Nasszelle mit Dusche und WC.

Während unter Deck ein gemütlicher Salon mit umfangreicher Bordbibliothek zum Verweilen einlädt, können Sie auf dem großen Sonnendeck die frische Seeluft einatmen und einmalige Wasser- und Küstenlandschaften bestaunen. Und auch kulinarisch ist auf der Eye of the Wind für alles gesorgt – denn frische Seeluft macht bekanntlich hungrig. Freuen Sie sich täglich auf die exzellente Bordküche und abwechslungsreiche Kreationen aus dem Kombüsen-Kochbuch. 

Über das Reisen mit dem historischen Zweimaster und das aufregende Leben an Bord berichten ehemalige Abenteurer, Weltenbummler und Erholungssuchende folgendermaßen*: 

  • „Das tollste Erlebnis meines Lebens“ (Georg M.)
  • "Das Schiff zu steuern, Segel setzen oder das Hochsteigen in den Masten sind Erlebnisse und (freiwillige) Herausforderungen und machen unheimlich Spaß. Danke an die Crew, für die tolle Miteinbindung! Ein fünfter Törn wird bestimmt folgen!" (Angelika M.)
  • "What a wonderful, lovely, great, awesome trip we've had from Malaga to Lanzarote! I loved and enjoyed every minute. Thanks again for this wonderful experience." (Andrea S.)

Vom Postschiff zum Luxussegler

Ist die Eye of the Wind heute auf den Meeren dieser Welt als Reiseschiff zu Hause, diente sie einst als reines Fracht- und Postschiff. Im Jahr 1911 lief sie in Brake an der Unterweser bei der Lühring Werft vom Stapel. Als „Friedrich“ verkehrte sie vor allem in den Revieren von Ost- und Nordsee. Zahlreiche Eignerwechsel, eine Strandung und einen Brand später, galt es jedoch als fast gewiss, dass das Schiff nie wieder in See stechen würde.

Doch eine Handvoll britischer und australischer Segel-Enthusiasten beginnt das Schiff in den 1970er Jahren in mühevoller Kleinstarbeit umzubauen. Unter der Schirmherrschaft von Prince Charles sticht es 1978 sogar zu einer Expeditionsreise rund um den Globus in See. Seit 2009 ist das historische Segelschiff als Reiseschiff nun in deutscher Hand. Kommen Sie an Bord der Eye oft he Wind und machen Sie sich für ein ganz besonderes Abenteuer bereit.

Wissenswertes und Reiseroute

Doch egal, ob die Eye of the Wind die Segel hisst, um durch entlang der malerischen Kanalinseln zu reisen oder die Nordsee mit Ihnen erobert - alle Törns haben hinsichtlich ihrer Reiseabläufe viele Gemeinsamkeiten. Erfahren Sie hier, wie ein typischer Tag an Bord der Eye of the Wind abläuft.

Mit dem abwechslungsreichen Törnplan finden sowohl Segel-Enthusiasten und Abenteurer als auch Neueinsteiger garantiert das passende Angebot. Die Segelrouten im Überblick:

Segeln im Gezeitenrevier (18/21) | 6 Nächte | 27. Mai – 02. Juni 2018

Kommen Sie an Bord der Eye of the Wind und genießen Sie den rauen Charme der frühlingshaften Nordsee bei einem unvergesslichen Segeltörn im Gezeitenrevier. Entdecken Sie wunderschöne Eilande und Küsten und krönen Sie Ihre Reise mit einem ganz besonderen Genuss!

Vom mondänen Hafenstädtchen Ramsgate in der Grafschaft Kent geht es mit dem 100-jährigen Großsegelschiff in Richtung Ostfriesland. Sie überqueren dafür sowohl die Themsemündung als auch den Ärmelkanal, bevor Sie entlang der 450 km langen, beeindruckenden niederländischen Küste reisen. Ein highlight hierbei: Die fünf wunderschönen Watteninseln. Zu entdecken gibt es aber auch endlos lange Strände, herrlich weite Dünenlandschaften sowie immer wieder idyllische Hafenstädte wie Brouwershaven.

Nach den malerischen Eilanden des Wattenmeeres nehmen Sie mit der Eye of the Wind Kurs auf die Seehafenstadt Emden. Das malerische Kleinod steht vom 01. – 03. Juni 2018 zum 29. Mal ganz im Zeichen des Herings. Die Emdener Matjestage begründen sich auf eine mehr als 450 Jahre währende Tradition der Emder Heringsfischerei und bilden den perfekten Abschluss eines grandiosen Segeltörns. Lassen Sie sich hier den besten Matjes schmecken und bestaunen Sie die vielen Traditionsschiffe aus dem In- und Ausland, die im Hafen vom Emden zu sehen sein werden.

55 Grad Kurs auf Kopenhagen (18/27) | 4 Nächte | 27.06. – 01.07.2018

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist schon mehrfach als die „lebenswerteste Stadt der Welt“ ausgezeichnet worden. Warum das so ist? Erfahren Sie es bei einem spannenden Segeltörn von Kiel nach Kopenhagen auf der Eye of the Wind!

Startpunkt Ihrer Reise ist die berühmte Kieler Förde, von der aus das Schiff Kurs auf die sommerliche Ostsee nimmt. Werfen Sie einen Blick auf das Marine-Ehrenmal von Laboe und die Insel Fehmarn, bevor die Eye of the Wind Kurs nimmt auf Nysted. Nysted ist in eine kleine malerische Bucht an der Südküste Lollands eingebettet und verzaubert mit dem Charme längst vergangener Zeiten. Und mit einem ganz besonderen Hafenpanorama mit Blick über den Fehmarnbelt, den Offshore Windpark auf Rødsand, die alte Provinzstadt und Schloss Ålholm.

Das Ziel vor Augen geht es weiter zur der Halbinsel Falster (mit 20 km langem Sandstrand!) und den beeindruckenden Kreidefelsen von Møns Klint, die die höchste Steilküste Dänemarks darstellen. Mit diesen Impressionen im Gepäck erreichen Sie über den den Øresund schließlich Kopenhagen. Entdecken Sie hier die berühmte Skulptur der Kleinen Meerjungfrau und genießen Sie den herrlichen Ausblick vom 100 m hohen Rathausturm. Weitere spannende Sehenswürdigkeiten Kopenhagens finden Sie hier.

Ostsee-Schnuppertörn: Kurs auf die Hanse Sail Rostock (18/33) | 4 Nächte | 03. – 07.08.2018

Die Ostsee steht für weit mehr als erholsamen Badeurlaub im Sommer. Entdecken Sie ihren Facettenreichtum bei einem Segeltörn auf der Eye of the Wind. Ihre Reise führt Sie hierbei vom UNESCO gekürten Stralsund nach Rostock, das seit mehr als 25 Jahren die weltberühmte Hanse Sail Rostock ausrichtet.

Bevor Sie in Stralsund an Bord gehen, sollten Sie allerdings unbedingt zu einem Stadtrundgang aufbrechen. Die Altstadt mit ihren vielen historischen Häusern und malerischen Gassen ist mehr als sehenswert und gehört zu Recht zum UNESCO Weltkulturerbe. Mehr als beeindruckend ist auch das OZEANEUM, das Sie auf eine interaktive Reise in die Unterwasserwelt der nördlichen Meere entführt.

Nachdem die Eye of the Wind in See gestochen ist, freuen Sie sich auf wunderschöne Naturkulissen in den Gewässern rund um die Insel Rügen und entlang der Halbinsel Fischland/Darß/Zingst. Eines der Highlights sind dabei ganz sicher die Rügener Kreidefelsen. 

Endpunkt Ihrer Reise ist Rostock. Die Hansestadt ist extrem facettenreich und verbindet ihre typisch hanseatische Architektur sowohl mit urbanem Flair als auch mit maritimer Leichtigkeit. Entdecken Sie hier zum Beispiel die schöne Altstadt oder die Rostocker Heide und bestaunen Sie die Vorbereitungen auf die Hanse Sail Rostock, die vom 9. - 12. August 2018 stattfindet. Sie ist eines der weltweit größten Treffen von Museumsschiffen und Traditionsseglern, die Rostock zu einer lebendigen, maritimen Weltausstellung machen.

Ein Törn, zwei Meere: Im Skagerrak zwischen Nord- und Ostsee (18/40) | 4 Nächte | 16. – 20.09.2018

Im September begibt sich die Eye of the Wind mit Ihnen auf eine spannende Reise ins Skagerrak. Es verbindet Ost- und Nordsee miteinander und erstreckt sich dreieckförmig zwischen Dänemark, Schweden und Norwegen. Der Segeltörn hält sowohl spannende Küstenstädte wie Göteborg als auch idyllische Naturkulissen wie die Schäreninseln vor Westschweden für Sie bereit.

Los geht es gleich mit einem HighlightGöteborg, Schwedens zweitgrößter Stadt, die an maritimem, mondänem Charme kaum zu überbieten ist. Entdecken Sie den malerischen Hafen, Attraktionen wie die Fischkirche und den Stadtteil Haga oder brechen Sie ins seenreiche Hinterland auf – und kommen Sie dann an Bord des Großseglers. Dieser nimmt seinen Kurs zunächst in Richtung Norden auf. Entlang der facettenreichen Küstenlinie der schwedischen Provinzen Västergötland und Bohuslänentdecken Sie unzählige Schäreninseln, wunderschöne Fischersiedlungen und zahlreiche kleine, versteckte Häfen.

Zielpunkt Ihres Segeltörns ist die Hafenstadt Frederikshavn in Dänemark. Die am Kattegatt gelegene Stadt krönt Ihren Abenteuerurlaub perfekt. Entdecken Sie den Palmenstrand von Frederikshavn, schlendern Sie durch das Altstadtviertel Fiskerklyngen und tanken Sie Kultur im Kunstmuseum der Stadt. 

Nord-Ostsee-Kanal und Wesermündung (18/43) | 5 Nächte | 02. – 07. Oktober 2018

Mit dem Auto sind Kiel und Bremerhaven gerade einmal 3 Stunden voneinander entfernt. Eine extrem spannende Alternative zur Autofahrt: Ein Segeltörn auf der historischen Eye of the Wind. Kommen Sie an Bord des Segelschiffes und entdecken Sie dabei, wie schön der Norden Deutschlands ist.

Von Kiel begibt sich die Eye of the Wind auf den Nord-Ostsee-Kanal – die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Seit über 100 Jahren erspart der Kanal Schiffen den langen Seeweg um die Nordspitze Dänemarks. Doch bei diesem Segeltörn geht es nicht darum, so schnell wie möglich ans Ziel zu kommen. Hier ist im wahrsten Sinne des Wortes „der Weg das Ziel“. Während der Tour eröffnen sich Ihnen spektakuläre Perspektiven – auf riesige Luxusliner, Ozeanriesen und Sportboote, aber ebenso auf das idyllische schleswig-holsteinische Binnenland zwischen Ost- und Nordsee. Entdecken Sie malerische Wiesen-, Wald- und Seenlandschaften, die vielen kleinen und großen Siedlungen entlang des Kanals oder aber zahlreiche beeindruckende Hochbrücken wie die Rendsburger Eisbahnhochbrücke.

Am Ende des Kanals geht es bei Brunsbüttel auf die Elbe, bevor Sie das Wattenmeer durchquerend in die Wesermündung einfahren und Bremerhaven erreichen. In der Hafenstadt gibt es jede Menge zu entdecken – darunter ein außergewöhnlicher Architekturmix, die Seestadt mit einzigartigen Attraktionen wie dem Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost oder das Deutsche Schiffahrtsmuseum. 

Südliche Nordsee und Ärmelkanal (18/44) | 9 Nächte | 08. – 17.10.2018

Kennen Sie die wunderschönen Kanalinseln im Ärmelkanal? Zwischen England und Frankreich befinden sich die 5 Inselperlen Jersey, Guernsey, Sark, Alderney und Herm, die so einzigartig sind, dass Sie unbedingt mit der Eye of the Wind zu einem Besuch der Inseln aufbrechen sollten!

Ihre Reise beginnt im schönen Bremerhaven, das sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Geheimtipp entwickelt hat. Entdecken Sie vor dem Start Ihres Segeltörns unbedingt, wie harmonisch sich hier Historie und Moderne verbinden. Von Bremerhaven reisen Sie entlang der Küsten von den Niederlanden, Belgien und Frankreich immer in Richtung Südwesten. Werfen Sie einen Blick auf die Wattenmeerinseln und Hafenstädte wie Brouwerhaven oder Le Havre. Als "Seemann's Belohnung" ist zudem ein weiterer Hafen-Aufenthalt vorgesehen. Welchen Hafen die Eye of the Wind ansteuert, hängt stark von der Wind- und Wettersituation ab. Mögliche Zwischenstopps sind Ostende in Belgien oder Portsmouth in England. 

Kurz vor der Bretagne erwarten Sie dann 2 Highlights: Zum einen die Überquerung des Nullmeridians, der unsichtbar Ost- und Westhalbkugel teilt. Zum anderen die Kanalinseln. Das Besondere an ihnen: Sie vereinen das beste aus 2 Welten – hier trifft das französische Savoir-vivre auf den britischen way of life. Hinzu kommt eine Naturkulisse, die ihresgleichen sucht. Zielpunkt Ihres Segeltörns ist Saint Helier – die Inselhauptstadt von Jersey. Die lebendige kleine Hafenstadt besitzt zahlreiche reizvolle Ziele, darunter: die farbenprächtige Markthalle Jersey Markets, das Maritime Museum zur Geschichte der Seefahrt, Elizabeth Castle oder aber die vielen verwinkelten Gässchen des Stadtzentrums.

Weitere Informationen und praktische Tipps zu Themen wie Anreise, Gepäck, Sicherheit an Bord oder Unterbringung erhalten Sie hier.

Die verwendeten Fotos wurden von folgenden Fotografen angefertigt:
Jan Kofoed Winther, Frank Anders, Hans Peter Bleck, H. Bolton, Gordon Dixon, Thomas Frigge, David Garry, Ronald Herkert, Jenny Horne, Ulf Kaack, Tobias Lenich, Lovall Pics, Relax Foto, Linda Steward und Andreas Weber. © Copyright FORUM train & sail GmbH 

* Quelle: Facebook Page Eye of the Wind

  • Übernachtung in einer komfortablen Doppelkabine mit 2 Kojen
  • Inklusive Vollpension - 3 Mahlzeiten täglich und alkoholfreie Getränke
  • Höchster Komfort dank fließend warmem Wasser, Air Condition, Handtücher und Salon mit Fernsehen und Bordbibliothek
  • Keine seglerischen Vorkenntnisse nötig

Vor Antritt der Reise erhalten Sie von uns die Teilnahmebedingungen und das Teilnehmerdatenblatt per Email. Nach unterschriebener Rücksendung wird Ihnen anschließend der Boardingpass und sämtliche Reiseinformationen zugeschickt. 

Zusätzliche Informationen

  • Die Check In / Check Out Zeiten variieren zwischen den Törns. 
  • Anschrift: Eye of the Wind - Tiessenkai, 24159 Kiel, Deutschland
  • Umbuchung auf Anfrage und nach Verfügbarkeit
  • Kostenlose Stornierung innerhalb von 24 Stunden nach Buchung
  • Bei Fragen kontaktieren Sie uns direkt unter 030/577000900
  • Es gelten die AGB (Absatz 5-16, 19, 21-23) des Reeders Eye of the Wind 

Extras (vor Ort)

  • Servicepauschale (Steuer/Kurtaxe): inklusive
  • Tiere: Mitnahme nicht erwünscht
  • WLAN: nicht verfügbar
  • Parkplatz: muss selbst gefunden werden

Zusatzpersonen

  • Maximalbelegung: 2 Erwachsene

Veranstalter der Reise

Travelcircus tritt als Vermittler für die einzelnen Reisebestandteile auf. Verantwortlich für die Leistungserbringung ist FORUM train & sail GmbH.
FORUM train & sail GmbH
FORUM train & sail GmbH
Mandichostraße 18
86504 Merching

Segeln auf der Ostsee und Nordsee

Ostsee und Nordsee zählen zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Mit traumhaften Stränden und weiten Dünenlandschaften, grünen Küstenwäldern und vielen kleinen bezaubernden Orten und Städten ziehen sie die Menschen seit jeher in ihren Bann. Die Küsten bieten die perfekte Kulisse für einen aufregenden Aktivurlaub, eine erholsame Auszeit oder auch Abenteuer auf dem Wasser. Erleben Sie Nord- und Ostsee an Bord der Eye of the Wind aus einer ganz neuen Perspektive und entdecken Sie neue, faszinierende Sehnsuchtziele.

Our system doesn't allow for group bookings online. Please call our customer service for assistance on:

+49 (0)30 220 560 886
Mon - Fri 09:00 - 21:00
Sat - Sun 10:00 - 17:00

We are sorry that your requested date is not available. For bookings on request, please contact our free customer service:

+49 (0)30 220 560 887
Mo - Fr 09:00 - 21:00
Sa - So 10:00 - 17:00